Aufmerksamkeitstraining

Unser Aufmerksamkeitstraining in der Kleingruppe richtet sich an Kinder und Jugendliche, die Schwierigkeiten haben, sich zu konzentrieren oder ihre Aufmerksamkeit für einen angemessenen Zeitraum aufrecht zu erhalten. Häufig haben diese Kinder/Jugendlichen hierdurch schulbezogene Probleme, wie etwa dem Unterricht zu folgen, den Arbeitsplatz zu organisieren oder die Hausaufgaben zu erledigen.

Da Kinder und Jugendliche mit Konzentrationsschwierigkeiten zumeist ebenfalls ein hohes Maß an Ablenkbarkeit zeigen, hat es sich bewährt, ein Aufmerksamkeitstraining in einer Kleingruppe (ca. 6 Teilnehmer) durchzuführen. So können unter realitätsnahen Bedingungen Strategien zur Strukturierung und Steuerung des Konzentrationsvermögens vermittelt werden.

Ziele des Aufmerksamkeitstrainings sind demnach:
– Förderung der Selbststeuerungsfähigkeiten
– Förderung der Fähigkeiten zur Arbeitsorganisation und -strukturierung
– Verbesserung der Impulskontrolle
– Erhöhung der Arbeitsgeschwindigkeit
– Förderung der Ablenkungstoleranz
– Verlängerung der Konzentrationsspanne

Bei Interesse wenden Sie sich gerne an Ihren Therapeuten/Ihre Therapeutin in der hiesigen Praxis und sagen Sie an der Anmeldung Bescheid.
Zum ersten Termin bitten wir die Erziehungsberechtigten die Teilnehmer zu begleiten. Zudem soll ein Abschlusstermin mit den Gruppenleitern vereinbart werden.

zurück